Panel
Nothing but the Truth - Nichts als die Wahrheit

(Facts Matter, Images Matter)
Als Ermittler mit der Mission, Verletzungen der Menschenrechte aufzudecken und Gerechtigkeit zu fordern, benutzt Human Rights Watch Fotos, um die Wahrheit ans Licht zu bringen und zu dokumentieren. Wir werden darüber diskutieren, wie wir Fotos und Videos einsetzen, um aufzurütteln, Journalisten, Regierungen und die Öffentlichkeit zu mobilisieren, Beweismaterial zusammentragen und die Opfer ins Blickfeld der Macht zu rücken. Der eindrücklichste Weg, das routinemäßige Leugnen der Täter zu untergraben ist vermutlich, die Überlebenden zu zeigen, die ihre Stimme erheben. Welchen Bildern sollen wir glauben – denen der beauftragten Fotojournalisten oder denen der fotografierenden Bürger? Wie entscheiden wir darüber, welches Bild wir nutzen? Welche Standards verwenden wir, wenn wir Bilder zusammentragen? Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen, bei der visuellen Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen?