Panel
Agents and Perspectives - Akteure und Perspektiven

(Photojournalists in Conflict. A Look Behind the Lens of Photojournalism in the Middle East)
Israel/Palästina ist einer der wichtigsten Produktionsstandorte für den internationalen Fotojournalismus. Während die in der Region produzierten Bilder häufig Gegenstand kritischer Diskussionen sind, wird jedoch nur selten auf die Akteure und Strukturen des Fotojournalismus in der Region geschaut. Dabei lassen die dort zu beobachtenden Phänomene auch Rückschlüsse auf den Fotojournalismus im allgemeinen und die Konfliktfotografie im Besonderen zu. Im Vortrag werden einige zentrale Ergebnisse einer Studie über den internationalen Fotojournalismus vorgestellt (Verlag transcript 2017), die das fotojournalistische Handeln internationaler, israelischer und palästinensischer Fotoreporter am Produktionsstandort Israel/Palästina untersuchte. Dabei geht es vor allem darum, Unterschiede in den Praktiken und Routinen verschiedener fotojournalistischer Berufsgruppen und die Wirkung des israelischen Besatzungsregimes auf die Strukturen des Fotojournalismus herauszuarbeiten.